TEILNAHMEBEDINGUNGEN
für die Ultra Rad Challenge am 7. - 8. August 2020

Die Ultra Rad Challenge ist eine Radtouristik-Veranstaltung und richtet sich an sportlich ambitionierte Freizeit-Radsportler. Die Strecke ist nicht gesperrt, die StVO (Straßenverkehrsordnung) ist rigoros einzuhalten. Es ist jederzeit mit anderen Verkehrsteilnehmern wie Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge, landwirtschaftlichen Fahrzeuge etc. und Tiere zu rechnen. Die Strecke wird, sofern dies in den Möglichkeiten und Pflichten des Veranstalters liegt, abgesichert. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Strecke vor dem Start in Hinblick auf Streckenverlauf, Fahrbahnbeschaffenheit und Gefahrenstellen zu besichtigen. Der Teilnehmer erklärt sich bereit, seine Geschwindigkeit jederzeit an die Fahrbahnverhältnisse und Witterungsbedingungen anzupassen. Bei gefährlichen Streckenteilen (Kreisverkehr, Kreuzungen, starkes Gefälle etc.) und bei Dunkelheit ist besondere Vorsicht geboten. Das Windschatten- bzw. Pulkfahren ist laut der straßenpolizeilichen Bewilligung der BH Hartberg-Fürstenfeld verboten!

Es herrscht strikte Helmpflicht!

Der Teilnehmer ist für die eigene und die Sicherheit Dritter selbst verantwortlich. Der Teilnehmer nimmt ausschließlich auf eigene Verantwortung an der Veranstaltung teil und trägt die zivil- und strafrechtliche Verantwortung über die ihm und dem von ihm gesteuerten Fahrzeug verursachten Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass der Veranstalter weder für Unfälle noch sonstige unvorhergesehene Ereignisse vor, während oder nach der Veranstaltung haftet. Der Teilnehmer verzichtet durch seine Unterschrift auf diesem Formular auf Schadenersatzansprüche gegen den Veranstalter, Straßenerhalter, Streckenposten oder dessen Beauftragte und übernimmt für die Teilnahme seine eigene volle Verantwortung für Unfälle, Verletzungen, Todesfall, usw. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten unerlässlich.

Der Teilnehmer verfügt über eine gültige Haftpflicht-, Kranken- und Unfallversicherung und über die erforderlichen gesundheitlichen und körperlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an der Veranstaltung. Es liegen keine ärztlichen Einwände vor, die gegen eine Teilnahme sprechen. Den Weisungen der Straßenaufsichtsorgane / Feuerwehr / Ordner ist unverzüglich Folge zu leisten. Der Veranstalter ist berechtigt, bei schlechter Witterung und anderen unvorhergesehenen Ereignissen das Rennen zu unterbrechen oder abzubrechen. Bei Absage oder Abbruch der Veranstaltung auf Grund höherer Gewalt oder durch die Behörden besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Nenngeldes.
 

 

ZUSTIMMUNGSERKLÄRUNG: 
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten (Vor- und Nachname, Jahrgang, Geschlecht, Wohnort, Nationalität, Verein/ Team) in Starter- und Ergebnislisten veröffentlicht werden. Ich stimme zu, dass mein Name in Medien (auch online) veröffentlicht wird, sollte ich Gewinner/Zweiter/Dritter der Ultra Rad Challenge sein. Ebenso bin ich damit einverstanden, dass Foto- oder Filmaufnahmen oder Interviews, die im Rahmen des Events von mir gemacht werden, zur Berichterstattung über die Ultra Rad Challenge oder zu deren Bewerbung in jedweden Medien (auch online) veröffentlicht werden, ohne dass mir in diesem Zusammenhang Ansprüche welcher Art auch immer zustehen. Ich erkläre mich weiters damit einverstanden, dass meine oben angegebenen Daten zu Werbezwecken genutzt werden dürfen; diese Zustimmung kann ich jederzeit gegenüber dem Veranstalter widerrufen.

Ich anerkenne die Bestimmungen des Österreichischen Anti-Doping Bundesgesetzes (ADBG) in der jeweils geltenden Fassung sowie den Anti-Doping-Bestimmungen der World Anti Doping Agency (WADA) und der UCI und erkläre mich einverstanden, mich jederzeit solchen Kontrollen zu unterziehen. Verstöße gegen die Anti-Doping-Bestimmungen oder mangelnde Mitwirkung bei einer Dopingkontrolle haben die Disqualifikation des Teilnehmers und die Sperrung für künftige Veranstaltungen zur Folge.



COVID-19-SCHUTZMASSNAHMEN:

•  Einhalten eines Abstandes von mindestens 1 Meter zwischen sich und anderen Personen!

•  Regelmäßiges Händewaschen mit Seife, ca. 30 Sekunden und Desinfektion der Hände mit bereitgestellten
    Desinfektionsmitteln.

•  Gesicht – vor allem Mund, Nase, Augen – nicht mit den Fingern berühren.

•  Nicht in die Hand niesen oder husten, sondern in die Ellenbeuge oder Einwegtaschentuch benutzen.

•  Kein Händeschütteln und Umarmen!

•  Fernbleiben von der Veranstaltung bei Aufweisen von Symptomen oder Befürchtungen einer Erkrankung!     •  Bei Auftreten von Symptomen während der Veranstaltung ist sofort der vor Ort stationierte Notarzt zu
    kontaktieren!  

•  Maskenpflicht beim Betreten der Mehrzweckhalle! 

 

 

 

 


Die unterschriebenen Teilnahmebedingungen sind bei der Startnummernausgabe abzugeben!
 

 


Änderungen aufgrund der COVID-19- Situation vorbehalten! 

TAUSCH DICH MIT UNS AUS!
#URC21

Impressum I Datenschutz

@2020 ultraradchallenge.com